24. August 2021, 10 – 17 Uhr | Köln

Der Workshop richtet sich an Kanzleiinhaber, Digitalisierungsbeauftragte und allgemein an Kanzleimitarbeiter (m/w), die Microsoft 365 bereits nutzen oder in der Absicht stehen, nach einem Informationstransfer umzusteigen. Zielgruppe sind Kanzleien, die mit Microsoft 365 starten wollen oder gestartet sind (aber es nur rudimentär nutzen). 

Es geht dabei um eine breite Nutzungsmöglichkeit der Tools, um papierloser, serviceorientierter und gleichzeitig zeitgerecht, moderner arbeiten zu können. Daneben werden Chancen eröffnet, komfortable Terminvereinbarungen, aber auch Online-Meetings zu organisieren und effizient durchzuführen.

Der problemlose Austausch von Informationen und Daten sind ein weiterer wichtiger Aspekt in diesem Workshop.

Der Moderator geht dabei sehr systematisch vor und liefert Einblicke in Microsoft 365. Zudem wird an bestehenden Prozessen mit den jeweiligen Tools gearbeitet; hierbei erhalten die Teilnehmer in praktikabler Weise die Funktionen in Arbeitsschritten nachhaltig erörtert.

Zur Vorstellung der in MS 365 enthaltenen Tools gehören:

  • Teams
  • OneNote
  • Planner
  • To Do
  • Bookings
  • Forms
  • OneDrive
  • SharePoint

 

Wichtige Fragen stehen beispielhaft am Anfang des Workshops:

  • Wo steht das Team oder die Organisation aktuell?
  • Wie stellt sich der technische Stand derzeit dar?
  • Welche positive Potenzialverstärkung wird angestrebt?
  • Welche Herausforderungen sind derzeit und künftig zu bewältigen?
  • Welche Ziele werden im Einzelnen mit einer möglichen Umstellung verfolgt?

Zum Ablauf:

Aus einem Brainstorming mit den Teilnehmern ergibt sich die eigentliche Verfahrensweise im Workshop. Hierbei stehen der Gebrauchsaspekt sowie der Kunden- bzw. Mandantennutzen im Vordergrund.

Ziele und Vorurteile:

Im Workshop-Verlauf bewerten die Teilnehmer die Potenziale und Chancen durch den Einsatz von Microsoft 365. Dabei wird eine Roadmap für eine mögliche Umstellung entwickelt.

Veranstaltungsdetails

Teilnahmegebühr: 350€ (Bezahlung auf Rechnung)

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils 12 begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs  gebucht.

Ihr Referent

Veranstaltungsort

proStB GbR
Schanzenstr. 39 D6, 51063 Köln

Registrierung

Die Registrierung zu dieser Veranstaltung ist kostenpflichtig!