Die vorübergehende Umsatzsteuersenkung richtig weitergeben

Die Absenkung der Umsatzsteuersätze für ein halbes Jahr (im Zeitraum vom 1.7.20 bis 31.12.20) ist zumindest im Gebührenrecht alles andere als trivial. Zwar gibt es ein Schreiben des BMF, doch die Anwendung krankt daran, dass die Begrifflichkeiten der StBVV und des Umsatzsteuerrechts einander eben nicht so ohne Weiteres entsprechen.

Haftungsbegrenzung bei Praxisübertragung

Der übernehmende Steuerberater hat keinen Versicherungsschutz für Schadensersatzansprüche, die auf einer Pflichtverletzung des Praxisverkäufers beruhen. Das wird zum Problem, wenn die Versicherungssumme des Verkäufers zur Abdeckung des Schadens nicht ausreicht. Dann muss der Käufer damit rechnen, dass er vom Mandanten in Anspruch genommen wird. Dagegen kann sich der Erwerber schützen.

Einzelkanzleien können einen strukturellen Nachteil gegenüber Sozietäten und StB-Gesellschaften haben

Neben den jährlichen Berufsstatistiken gibt die BStBK in dreijährigem Turnus mit den STAX ein interessantes Zahlenwerk heraus, das 2018 auch um zwei Sondererhebungen ergänzt wurde, eine zum Stand der Digitalisierung in den Kanzleien und eine zu Kanzleien als attraktive Arbeitgeber. Dabei wird eines deutlich: Einzelkanzleien und Sozietäten/StB-Gesellschaften haben unterschiedliche Voraussetzungen im Markt.

Ein nicht seltener Wunsch: Die positive Teamkultur in der Kanzlei

Es gibt zahlreiche Veröffentlichungen in unterschiedlichen Medien sowie in der Fachliteratur, in denen Tipps und Verhaltensformen zur Entwicklung von Teams nachzulesen sind. Alle Hinweise und Empfehlungen haben eines gemeinsam: Positiv denkende Menschen in Arbeitsgruppen unterliegen dem Motivationsaspekt.